"25 Blicke über die Grenze hinaus“ Fotoausstellung von Andrzej Łazowski

Fünfzig Porträts von Persönlichkeiten der deutsch-polnischen Zusammenarbeit sind ein Zeugnis für die wunderbaren Partnerschaften, die sich im letzten Vierteljahrhundert in unserer Euroregion entwickelt haben. Am 8. Dezember wurde in Stettin, die Ausstellung von Andrzej Łazowski, die anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Euroregion Pomerania organisiert wurde, eröffnet.

k 11

Foto: Andrzej Łazowski

Die Eröffnung der Ausstellung fiel zeitlich mit der Debatte Debatte "30 Jahre zusammen - Rückblick und Perspektiven der deutsch-polnische Zusammenarbeit in der Euroregion Pomerania" zusammen und bot eine hervorragende Illustration für diese.

Die Ausstellung, deren offizielle Eröffnung für den 25. Jahrestag geplant war, aber aufgrund der Pandemie zweimal verschoben wurde, wird auf beiden Seiten der Grenze gezeigt. Sie wird bis Ende dieses Jahres in Stettin und nächstes Jahr u.a. in Prenzlau zu sehen sein.

Die Ausstellung wird durch das Projekt "Transcoding Pomerania" im Rahmen des Kooperationsprogrammes Interreg V A unterstützt.
Ein Album mit den Porträts und die Debatte werden von der Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit gefördert.

 k 02

 k 04

 k 15

Statystyki odwiedzin

Dzisiaj 5530

Wczoraj 6808

Ostatni tydzień 18684

Ostatni miesiąc 191120

Ogólny 10463081

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Cookies ułatwiają przygotowanie naszej oferty internetowej oraz analizę statystyczną. Korzystając z naszej strony internetowej wyrażają Państw zgodę na wykorzystanie przez nas Cookies.