Hafenstadt Szczecin (Stettin) veranstaltet vom 08.-10.06.2018 eines der größten Stadtfeste Polens

Geschrieben von SBC Neubrandenburg

Währen der diesjährigen Dni Morza (Seetage) und Sail Szczecin wird die Hauptstadt der Wojewodschaft Westpommern wieder zu einem riesigen Hafen, in dem Schiffe (Segelboote, Yachten und Marineschiffe) aus Polen, Deutschland, Russland, Finnland und Schweden anlegen werden.

Auf der Oder zwischen Waly Chrobrego (Hakenterrasse) und dem Hafengebiet werden sich die weißen Segel aneinanderreihen. Der im Jahre 2015 eröffnete neue Jachthafen verbindet Modernität, Funktionalität und maritime Traditionen von Szczecin. Von dem im direkten Stadtzentrum auf zwei Inseln, der Łasztownia (Lastadie) und der Wyspa Grodzka (Schlächterwiese) gelegenen Hafen hat man einen wunderschönen Ausblick auf die 500 m lange Hakenterrasse, benannt nach dem langjährigen (1878–1907) Oberbürgermeister Hermann Haken.

Die Seetage sind ein großes Volksfest für die Einwohner von Szczecin und ihre Besucher. Alt und Jung sind gespannt auf die vielen Events und Attraktionen.