VIII. Deutsch-Polnischer Bauerntag betrachtet aktuelle Themen der Landwirtschaft grenzüberschreitend

Geschrieben von SBC Neubrandenburg

Der Bauernverband Uecker-Randow e. V. und die Westpommersche Landwirtschaftskammer (Zachodniopomorska Izba Rolnicza) laden Mitglieder und Interessierte herzlich zum VIII. Deutsch-Polnischen Bauerntag nach Pasewalk ein. Die grenzüberschreitende Konferenz mit begleitender Ausstellung findet am 8. November 2017 im Pasewalker Kulturforum "Historisches U" (An der Kürassierkaserne 9, in 17309 Pasewalk) von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr statt.

 

Auf dem diesjährigen Bauerntag werden u. a. Dr. Till Backhaus, Minister für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern und Wiktor Szmulewicz, Vorsitzender des Nationalen Rates der Polnischen Landwirtschaftskammern (Krajowa Rada Izb Rolniczych w Warszawie - KRIR) zu aktuellen Fragen der Agrarpolitik und Entwicklungstendenzen ab 2020 in der EU Stellung nehmen.

Im zweiten Teil der Veranstaltung widmen sich die Referenten dem Thema Landwirtschaft und Öffentlichkeitsarbeit. Die Öffentlichkeit zu informieren ist einerseits wichtig, um ein Bild der modernen Landwirtschaft zu bieten und andererseits Transparenz und Verständnis zu schaffen.

Die Stellung der Pflanzenproduktion zwischen Ökologie und zunehmenden Naturschutzauflagen sowie Produktionsverfahren im Getreide- und Rapsanbau werden im dritten Konferenzteil diskutiert.

Traditionsgemäß findet begleitend zum PROGRAMM wieder eine Fachausstellung deutscher und  polnischer Unternehmen und Institutionen statt.

Interessenten, die den VIII. Deutsch-Polnischen Bauerntag als Plattform für den bilateralen Erfahrungsaustausch und zum Knüpfen neuer Kontakte nutzen möchten, melden sich bitte verbindlich per Faxantwort bis zum 31.10.2017 an.