Architekturausstellung „Architektur des neuen Stettins“ („Architektura nowego Szczecina)

Geschrieben von Kontakt- und Beratungsstelle
Öffnungszeiten: täglich 10.00-16.00 Uhr Im Rahmen der Kunstaktion KUNST HEUTE wird am Samstag, den 30.10.2010 um 16.00 Uhr im Deutsch-Polnischen Begegnungszentrum auf Schloss Bröllin die Ausstellung „Architektur des neuen Stettins“ durch Marek Czyński, Präsident des Stettiner Architektenvereins SARP eröffnet.



Es werden herausragende Projekte des Stettiner Wettbewerbs „Signum Temporis“ gezeigt. Der Wettbewerb findet jährlich im Rahmen des Architekturfestivals „WESTIVAL – KUNST DER ARCHITEKTUR“ in Stettin statt und zeichnet die „besten realisierten architektonischen Objekte in Stettin aus den Jahren 1996-2008“ aus.



Ansprechpartner: Theresia Walde

Tel.: 0395-57083273,

Funk: 0178-7618762,

deutsch-polska@broellin.de



Quelle: www.broellin.de





Das Festival „WESTIVAL – KUNST DER ARCHITEKTUR“ entstand auf Initiative des Stettiner Architektenvereins SARP. Das Projekt sucht den Dialog mit der Öffentlichkeit über Architektur, Raum und städtische Umwelt. Geboten werden Ausstellungen und Präsentationen von Künstlern, für die Stadtarchitektur eine inspirierende kreative Sache ist, sowie Filmvorführungen als Raum für Diskussionen zur Förderung der Qualität der Architektur der Stadt. Ziel ist der kreative Blick auf die Probleme der Verwaltung des öffentlichen Raumes. „Die Kunst der Architektur“ ist es, die Schönheit der Stadt mit dem Verständnis für die Bedürfnisse des Menschen zu vereinen. Die Idee ist es, mit dem „Westival“ soziale Verantwortung für den öffentlichen Raum zu übernehmen und die Stadt in ein Kunstwerk zu verwandeln.



Das nächste Festival findet vom 5. November - 03. Dezember 2010 in Stettin zum Thema „Rekonstruktion der Stadt“ statt.







http://westival.szczecin.art.pl


Internet: