Deutsche Unternehmen besuchen Messe Koszalin

Geschrieben von SBC Uckermark und Barnim
Multithumb found errors on this page:

There was a problem loading image http://www.pomerania.net/_newsbilder/Koszalin_1.JPG
There was a problem loading image http://www.pomerania.net/_newsbilder/Koszalin_1.JPG
There was a problem loading image http://www.pomerania.net/_newsbilder/Koszalin_2.jpg
There was a problem loading image http://www.pomerania.net/_newsbilder/Koszalin_2.jpg
Der amtierende Stadtpräsident Piotr Jedlinski im Gespräch mit den deutschen Ausstellern.
Deutsche Technologie im Fokus polnischer Messebesucher – Messe als Plattform für Erfahrungsaustausch und Know-How-Transfer genutzt. Etwa 25 Unternehmen aus den Regionen Barnim, Uckermark und Greifswald aus dem Bereich der Erneuerbaren Energien nahmen an der diesjährigen Messe für Bau und Saubere Umwelt vom 9. Bis 10. Oktober in Koszalin teil.



9 Unternehmer nutzten die Gelegenheit ihre Produkte auf einem eigenen Messestand zu präsentieren. Die Nachfragen an die deutschen Unternehmen machten deutlich, dass das Thema der erneuerbaren Energien in Polen noch nicht so präsent ist wie beispielsweise in Deutschland.



„Das Interesse sei enorm, allerdings fehle es noch Erfahrungen und in vielen Bereich an technischem Know-How“ so resümierte Hans-Joachim Drees von EKB – Energiekonzept Barnim. Er sieht großes Potential, vor allem im Bereich des technischen Transfers. Großes Interesse riefen die Themen Wärmepumpen, Photovoltaik und Windenergie hervor.



Koszalin_2.jpg



Über die neuesten Entwicklungen der Abfall- und Energiewirtschaft informierten sich die deutschen Teilnehmer auf der messebegleitenden Konferenz unter dem Titel „Ökologische Trends im Bauwesen und in der Abfallwirtschaft“.



Organisiert wurde die Veranstaltung von den Service- und BeratungsCentren der Euroregion POMERANIA in Zusammenarbeit mit der Stadt Koszalin.



Die nächste Unternehmerreise zur 20. Internationalen Baumesse BUD-GRYF und Messe der konventionellen und erneuerbaren Energien ENERGIA in Szczecin (Stettin) findet am 18. März 2011 statt.



Ansprechpartner:

Service- und BeratungsCentrum der Euroregion POMERANIA

Für Barnim und Uckermark

Kontakt: 0049 (0) 3332 538925 / 26

sbc.barnim.uckermark@pomerania.net


Internet:
www.targibaltyk.pl