Tourismus ohne Grenzen

Geschrieben von Pomerania Geschäftsstelle
Multithumb found errors on this page:

There was a problem loading image http://www.pomerania.net/_newsbilder/ubs_2006.jpg
There was a problem loading image http://www.pomerania.net/_newsbilder/ubs_2006.jpg
ubs_2006.jpg
Einladung zum 46. Deutsch-Polnischen Unternehmerforum am 14. Juni 2007 in Schwedt/Oder Messebegleitend zur "INKONTAKT 2007" veranstaltet die Kommunalgemeinschaft Europaregion POMERANIA e. V. gemeinsam mit der Stadt Schwedt/Oder am 14. Juni 2007 im Großen Saal der Uckermärkischen Bühnen Schwedt ein Deutsch-Polnisches Unternehmerforum zum Thema "Tourismus ohne Grenzen".



Weltweit zählt der Tourismus zu den am stärksten wachsenden Branchen. Da er das Potenzial hat, Regionen nachhaltig zu fördern und Einkommen zu schaffen, gehen von ihm positive Effekte auf andere Wirtschaftszweige aus.

Im Zukunftssektor Natur- und Ökotourismus, zurzeit noch ein Nischensegment, so sind sich die Experten einig, verfügen sowohl die Länder Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg als auch die Wojewodschaft Westpommern über Potenziale, die ihresgleichen suchen. Malerische Seen, Flüsse, Heidelandschaften, Landschaftsparks und zahlreiche Routen für Wanderer, Radfahrer, Wassertouristen und Reiter bieten beste Voraussetzungen für einen naturnahen Urlaub. Gäste, die in die Region kommen, suchen den Kontakt mit unberührter Natur, erwarten aber auch neben Qualität bei Unterkunft und Verpflegung geeignetes Karten- und Informationsmaterial sowie gut ausgeschilderte und gepflegte Wanderwege. Beispielhaft für eine gemeinsame Vermarktung ist die zweisprachige Radwanderkarte, herausgegeben von den Landkreisen Police und Uecker-Randow. Darin werden 13 regionale und sieben überregionale Wanderwege für Radtouristen beschrieben und in einer dazugehörigen Broschüre auf Sehenswürdigkeiten an den Strecken verwiesen.



Ziel des Forums ist es, polnische und deutsche Tourismusfachleute für gemeinsame Aktivitäten zu sensibilisieren, um die Entwicklung der Tourismusregion Pomerania voranzutreiben. Aktivtourismus - wohin geht der Trend? Diese Frage werden die Referenten versuchen zu beantworten und die Konferenzteilnehmer zur Diskussion einladen.



Das Programm - [114 kbyte] und das Anmeldeformular - [111 kbyte] können Interessenten hier downloaden. Anmeldeschluss ist der 08. Juni 2007.

Für weitere Fragen stehen die Mitarbeiterinnen des Service- und BeratungsCentrums (SBC) der POMERANIA in Pasewalk,

Tel. (0 39 73) 21 55 00
zur Verfügung.


Internet: