Deutsch-Polnische Regionalkonferenz findet demnächst statt

Geschrieben von Olaf Wulf
Presseinformation des Landkreises Uckermark vom 19.03.2001 Unter dem Motto "Ostbrandenburg und Westpolen auf dem Weg zu einem gemeinsamen europäischen Wirtschaftsstandort" findet am 28.und 29. März 2001
in Guben und Cottbus eine deutsch-polnische Regionalkonferenz statt. Dieter Tramp, Amtsleiter des Wirtschaftsförderungsamtes der Kreisverwaltung Uckermark, informierte heute über diesen Termin. Der Amtsleiter wird die uckermärkische Kreisverwaltung bei dieser Veranstaltung vertreten.

In drei Workshops, die sich mit den Vernetzungen der Wirtschaft, der Wirtschaftsförderung und der wissenschaftlich innovativen Entwicklungspotentiale beschäftigen werden, sollen die anstehenden Probleme
beraten werden. Tramp wird in diesem Zusammenhang ebenfalls ein Referat zum Thema "Struktur des Regional-managements in der Uckermark" halten. Moderiert
werden diese Veranstaltungen durch hochrangige Vertreter aus Wirtschaft und Politik der beiden Länder.

Am 2. Konferenztag werden der Minister für Wirtschaft Brandenburg Dr. Wolfgang Fürniß, der Marschall der Wojewodschaft Westpommern Józef Jerzy Falinski und der EU-Kommissar für die Erweiterung der Europäischen Union Günter Verheugen Vorträge zu den Fachthemen halten.

Dieter Tramp merkte abschließend an, daß sich interessierte Unternehmen, die ebenfalls an dieser Regionalkonferenz teilnehmen wollen, kurzfristig mit
der Wirtschaftsförderung Brandenburg GmbH, Tel.-Nr. 0331 / 96 75 201 in Verbindung setzen sollten. Der Amtsleiter erhofft sich von den Veranstaltungen gerade für die Wirtschaft der Grenzregion neue Impulse.

Internet: