FKPojekte1

ELK - Euroregionale Lenkungskommission

Die Euroregionale Lenkungskommission (ELK) entscheidet über Befürwortung, eventuelle Auflagen und Ablehnung der Projekte. Sie setzt sich aus stimmberechtigten Mitgliedern und Mitgliedern mit beratender Stimme aus dem gesamten deutsch-polnischen Fördergebiet zusammen.

Stimmberechtigte Mitglieder der Euroregionalen Lenkungskommission sind Vertreter der Geschäftsstelle des Vereins der Polnischen Gemeinden der Euroregion Pomerania, der Kommunalgemeinschaft Europaregion POMERANIA e.V. sowie der deutschen und polnischen Kommunen, Städte und Landkreise sowie ihrer Verbände.

Mitglieder der Euroregionalen Lenkungskommission

Die Auswahl der Projekte durch die Mitglieder erfolgt auf Grundlage der Rankingliste, Expertenhinweise sowie der eigenen Einschätzung. Die ELK-Mitglieder können die Empfehlungen von Experten annehmen, ändern bzw. ablehnen.

Die Sitzungen der ELK finden grundsätzlich alle 2 Monate statt.

 

Am 14.09.2020 in der Geschäftsstelle der Kommunalgemeinschaft Europaregion Pomerania e.V. in Löckintz haben Mitglieder der Euroregionalen Lenkungskommission weitere COVID-19 FKP-Projekte und FKP-Projekte des regulären Calls bewilligt.

Insgesamt konnten 12 Projekte in Höhe von 346.112,14 Euro (EFRE-Mittel) befürwortet werden.

Nächste Sitzung der Euroregionalen Lenkungskommission ist für den 22 Oktober 2020 geplant.

Am 20.08.2020 in der Geschäftsstelle der Kommunalgemeinschaft Europaregion Pomerania e.V. in Löckintz haben Mitglieder der Euroregionalen Lenkungskommission weitere COVID-19 FKP-Projekte und FKP-Projekte des regulären Calls bewilligt.

9 Projekte in Höhe von 204.755,37 Euro (EFRE-Mittel) konnten befürwortet werden.

Nächste Sitzung der Euroregionalen Lenkungskommission ist für den 14 September 2020 geplant.

Am 30.07.2020 während der ELK-Sitzung, die in Stettin in der Geschäftsstelle des Vereins der Polnischen Gemeinden Euroregion Pomerania stattfand, konnte über weitere COVID-19 FKP-Projekte und FKP-Projekte des regulären Calls positiv entschieden werden.

9 Projekte in Höhe von 235.000,00 Euro konnten befürwortet werden.

Nächste Sitzung der Euroregionalen Lenkungskommission ist für den 20 August 2020 geplant.

Am 16.07.2020 während der ELK-Sitzung, die diesmal in Stettin in der Geschäftsstelle des Vereins der Polnischen Gemeinden Euroregion Pomerania stattfand, konnte über weitere COVID-19 FKP-Projekte im Rahmen des am 07.05.2020 gestarteten Sonder-Calls positiv entschieden werden.

7 Projekte in Höhe von 347.000,00 Euro konnten befürwortet werden.

Am 18.06.2020 konnte wieder, nach langer Zeit, eine gemeinsame deutsch-polnische Sitzung der Euroregionalen Lenkungskommission zur Bewilligung der grenzübergreifenden Projekte im Rahmen des Fonds für kleine Projekte stattfinden.

Währen der heutigen ELK-Sitzung, die diesmal in Löcknitz in der Geschäftsstelle der Kommunalgemeinschaft Europaregion Pomerania e. V. stattfand, konnte über die ersten COVID-19 FKP-Projekte im Rahmen des am 07.05.2020 gestarteten Sonder-Calls positiv entschieden werden.

Weiterlesen ...

Die Euroregionale Lenkungskommission des Fonds für kleine Projekte hat am 13.02.2020, in Stettin, während der 25. ELK-Sitzung, über die weiteren FKP-Projekte positiv entschieden. Die bewilligten förderfähigen Gesamtausgaben betragen insgesamt 165.569,70 €. Die Lenkungskommission befürwortete 9 Projekte, davon 2 deutsche und 7 polnische, die im Rahmen der regulären Annahme von Anträgen auf Förderung „alltäglicher“ grenzübergreifender Begegnungen gestellt wurden.

Anmeldung

Besucherzähler

Heute 1

Gestern 164

Letzte Woche 165

Letzter Monat 2977

Insgesamt 286768

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Informationsangebote sowie die statistische Auswertung. Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.