FKPojekte1

Am 18. November 2021 bei einer Zoom-Konferenz haben Mitglieder der Euroregionalen Lenkungskommission weitere COVID-19 FKP-Projekte und FKP-Projekte des regulären Calls bewilligt. Insgesamt konnten 18 deutsch - polnische Projekte in Höhe von 293.228,26 Euro (EFRE-Mittel) befürwortet werden.

Nächste Sitzung der Euroregionalen Lenkungskommission ist voraussichtlich für das kommende Jahr 2022 geplant.

Weiterlesen ...   Weiterlesen ...

Am Wochenende vom 22.-24.10.2021 fand auf der Insel Usedom eine grenzübergreifende Katastrophenschutzübung unter Pandemiebedingungen statt. Deutsche und polnische Bevölkerungsschutz-Einheiten übten gemeinsam den Umgang mit epidemischen und pandemischen Ereignissen.

Mehr als einhundert Ehrenamtliche aller Einheiten probten am Samstag in Schutzanzügen gemeinsam die Evakuierung eines unter Quarantäne stehenden fiktiven Pflegeheimes an der Heringsdorfer Promenade. Grund für die Evakuierung war ein havariertes Schiff vor der Küste. Die Ladung hatte Feuer gefangen und giftige Dämpfe zogen auf das Festland zu. Umfang und Ausbreitung der Giftwolke erforderte die Evakuierung der Bewohner nach Swinemünde in eine Behelfsunterkunft. Evakuierung und medizinische Erstversorgung grenzübergreifend und gemeinsam: Die große Herausforderung für alle Beteiligten.

Diese erste gemeinsame Übung deckte auch bestehende Schwachstellen auf. So gab es technische Probleme bei der Kommunikation und die Verkehrssituation auf der Insel erschwerte den schnellen Abtransport der Menschen. Diese Schwachstellen zu beseitigen oder zumindest zu minimieren wird dazu beitragen, Abläufe grenzübergreifend zu optimieren, um so eine Stärkung des gemeinsamen Bevölkerungsschutzes im deutsch-polnischen Grenzraum zu erreichen.

Das Projekt wurde durch die Europäische Union aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung im Rahmen des Sonder-Calls COVID 19 unterstützt (Fonds für kleine Projekte im Rahmen des Kooperationsprogramms Interreg VA Mecklenburg-Vorpommern / Brandenburg / Polen in der Euroregion Pomerania).

Fotos: Paweł Miedziński & Regina Werner

Weiterlesen ...     Weiterlesen ...     Weiterlesen ...     Weiterlesen ...      Weiterlesen ...

Die diesjährige Ausgabe des Projektes "Deutsch-Polnisches Musikschulorchester - Proben- und Konzertphase - Herbst 2021", das von der Musikschule der Hansestadt Stralsund in Zusammenarbeit mit dem polnischen Projektpartner - dem Schloss der Pommerschen Herzöge in Szczecin - durchgeführt wurde, ist zu Ende gegangen.

Während des 4-tägigen Workshops in Czaplinek fanden zahlreiche Sektions- und Tuttiproben sowie Integrationsmaßnahmen für deutsche und polnische Jugendliche statt. Am 10.10.2021 fand ein professionelles Abschlusskonzert des deutsch-polnischen Orchesters im F. Nowowiejski Konzertsaal des Staatlichen Musikschulkomplexes in Szczecin statt.

Das Programm wurde von dem Direktor des ZPSM in Szczecin - Prof. Piotr Piechocki - und dem Direktor der Musikschule Stralsund - Wolfgang Spitz geleitet. Die Schüler haben ein musikalisch umfangreiches Programm mit Werken von Beethoven, Ponchielli, Weber und Britten unter der Anleitung der beiden Dirigenten – Herrn Jan Jakub Bokun aus Wrocław und Herrn Wolfgang Spitz aus Stralsund aufgeführt. Das Konzert wurde von Piotr Pałac geleitet. Das Publikum bedankte sich mit Ovationen für das tolle Konzert und hofft auf eine weitere Veranstaltung im kommenden Jahr.

Weiterlesen ...     Weiterlesen ...     Weiterlesen ...

Weiterlesen ...

Am 02.09.2021 haben Mitglieder der Euroregionalen Lenkungskommission weitere COVID-19 FKP-Projekte und FKP-Projekte des regulären Calls bewilligt. Insgesamt konnten 10 deutsch - polnische Projekte in Höhe von 180.723,02 Euro (EFRE-Mittel) befürwortet werden.

Nächste Sitzung der Euroregionalen Lenkungskommission ist voraussichtlich für den Monat Oktober geplant.

Weiterlesen ...

Am Sonntag, dem 15.08.2021, fand in Ramin eine kulturelle Veranstaltung unter dem Titel „"Ohne Rahmen" - Kunstdialog der Grenzregion“ statt, die im Rahmen des Sonder–Calls COVID-19 aus dem Fonds für kleine Projekte des Interreg VA Programms kofinanziert wurde.

Dieses Projekt wurde vom Förderverein Gutshaus Ramin e.V. in Zusammenarbeit mit dem langjährigen Projektpartner, der Stiftung Bonin, und einem neuen Partner, dem Verein „Ambasada Kultury“ aus Stettin, durchgeführt.

Im Rahmen der Open-Air-Aktivitäten fanden u. a. eine Ausstellung mit einer Vernissage sowie zwei Shows statt, die zusätzlich auf eine Leinwand sowie ins Internet übertragen wurden. Außerdem wurden auf einer Leinwand die zuvor stattgefunden und aufgenommenen Workshops ausgestrahlt. Die neu entwickelte Internet-Plattform www.kunstdialog.de wurde zudem vorgestellt.

Die zum Projekt eingeladenen lokalen Kunstschaffenden stellten ihre Werke nicht nur digital, sondern auch in der realen Weltin den Räumen des Gutshauses und des Parks in Ramin aus. Im Konferenzraum des Gutshauses und im Park fanden Vorführungen von mehreren Kurzfilmen sowie ein Dokumentarfilm - mit besonderem Schwerpunkt auf pommersche Kunst - statt. Ein Gesangworkshop und das Konzert von Duxius (Edyta Rogowska, Alex Moore) & Takashi Peterson umrahmten musikalisch das ganze Projekt.

Mit diesem Projekt konnten die Projektteilnehmer sowohl die polnische, als auch die deutsche Kunst kennenlernen. Man konnte ein großes Interesse und einen regen Austausch zwischen den Teilnehmern beider Länder beobachten.

Weiterlesen ...  Weiterlesen ...  Weiterlesen ...  Weiterlesen ...  

Weiterlesen ...  Weiterlesen ...  Weiterlesen ...  Weiterlesen ...  Weiterlesen ...  Weiterlesen ...  Weiterlesen ...  Weiterlesen ...  Weiterlesen ...

 

Am 15.07.2021 haben Mitglieder der Euroregionalen Lenkungskommission weitere COVID-19 FKP-Projekte und FKP-Projekte des regulären Calls bewilligt. Insgesamt konnten 9 deutsch - polnische Projekte in Höhe von 182.558,33 Euro (EFRE-Mittel) befürwortet werden.

Nächste Sitzung der Euroregionalen Lenkungskommission ist für den Monat September geplant.

Weiterlesen ...

Am 10.06.2021 haben Mitglieder der Euroregionalen Lenkungskommission weitere COVID-19 FKP-Projekte und FKP-Projekte des regulären Calls bewilligt. Insgesamt konnten 13 deutsch - polnische Projekte in Höhe von 230.427,64 Euro (EFRE-Mittel) befürwortet werden.

Nächste Sitzung der Euroregionalen Lenkungskommission ist für den 15.07.2021 geplant.

Am 06.05.2021 haben Mitglieder der Euroregionalen Lenkungskommission weitere COVID-19 FKP-Projekte und FKP-Projekte des regulären Calls bewilligt. Insgesamt konnten 21 deutsch - polnische Projekte in Höhe von 590.459,84 Euro (EFRE-Mittel) befürwortet werden.

Nächste Sitzung der Euroregionalen Lenkungskommission ist für den 10.06.2021 geplant.

Wir freuen uns, Ihnen hiermit den Juni 2021 Newsletter des Fonds für kleine Projekte Interreg V A präsentieren zu können.


Hier finden Sie den Newsletter in der deutschen und in der polnischen Version. Bitte schicken Sie den Newsletter auch an Kollegen und mit Ihnen kooperierende Behörden und Institutionen weiter. Helfen Sie uns dabei, möglichst vielen Interessenten Informationen aus unserem FKP - Interreg VA - Programm zugänglich zu machen.

Viel Spaß bei der Lektüre!

Am 08.04.2021 haben Mitglieder der Euroregionalen Lenkungskommission weitere COVID-19 FKP-Projekte und FKP-Projekte des regulären Calls bewilligt. Insgesamt konnten 14 deutsch - polnische Projekte in Höhe von 271.758,82 Euro (EFRE-Mittel) befürwortet werden.

Nächste Sitzung der Euroregionalen Lenkungskommission ist für den 06.05.2021 geplant.

 

Unterkategorien

Anmeldung

Besucherzähler

Heute 1440

Gestern 9525

Letzte Woche 1440

Letzter Monat 265555

Insgesamt 5997225

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Informationsangebote sowie die statistische Auswertung. Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.