POM bg 01

Firma OPAK investiert, um innovative Verpackungen aus Pappe zu produzieren

Das seit 1991 auf dem Markt tätige polnische Privatunternehmen Opak Leopold Pączka Sp.J. aus Szczecinek (Neustettin), Hersteller von Multi-Layer-Wellpappe und Verpackungen für viele Branchen, angefangen von der Lebensmittel-, Möbel- und Chemieindustrie bis hin zum E-Commerce, will durch den Neubau einer 140 m langen Halle (ca. 2.500 m²) mit moderner Produktionslinie und Hochregallagern seine Produktion erweitern und damit seine Wettbewerbsfähigkeit erhöhen.

Schulungen für Antragsteller des Interreg V A Programms

Die Schulungen richten sich an deutsche und polnische Interessenten, welche an den nächsten Projektaufrufen in den Zeiträumen 22.08.-17.10.2017 (Prioritätsachsen: Grenzübergreifende Kooperation und Biodiversität) sowie 19.10.-14.12.2017 (Investitionen in Häfen und Anlegestellen und Bildung) teilnehmen möchten.

Es sind zwei Schulungstermine vorgesehen: der 29. und der 31.08.2017.

Die Teilnehmerzahl der Schulungen ist auf jeweils 35 Personen begrenzt. Deshalb bitten wir, dass sich pro Organisation/Institution nur eine Person anmeldet. Die Anmeldung/Teilnahme wird automatisch bestätigt.

Ausführliche Informationen finden Sie hier.

Anmeldung

Besucherzähler

Heute 13

Gestern 77

Letzte Woche 720

Letzter Monat 1771

Insgesamt 42134