3. Regulärer Call und 2. Seed Money Call abgeschlossen

Am 30. Januar wurde der 2. Seed Money Call des Programms beendet. Insgesamt 11 Antragsteller haben sich um EFRE-Mittel beworben, welche Projektträger bei der Vorbereitung regulärer Anträge unterstützen sollen. Für den Bereich Nachhaltiger Transport gehen 5 Anträge mit einem beantragten EFRE-Volumen von ca. 160.000 € ins Rennen, während sich in der Priorität 6 Antragsteller um 196.000 € bewerben.

Seed Money Call beendet

Der 1. Seed Money Call fand vom 31.05.-17.06.2016 statt. Der Call wurde durchgeführt, um potenzielle Antragsteller bei der Entwicklung regulärer Projekte für das Programm Südliche Ostsee zu unterstützen. Insgesamt wurden 21 Projektideen mit Leadpartnern aus dem gesamten Programmgebiet (Polen, Deutschland, Schweden, Litauen und Dänemark) eingereicht.

Über die eingereichten Anträge wird im Rahmen eines Umlaufverfahrens bis zum 29.07.2016 entschieden. Die Ergebnisse des Auswahlprozesses werden anschließend auf der Programmseite (www.southbaltic.eu) veröffentlicht.


Weiterführende Fragen können gerichtet werden an:

Contact Point Mecklenburg-Vorpommern
Herr Alexander Schwock
Tel. 03834 550 102
schwock@technologiezentrum.de

Partner für "Friendly House"-Projekt (ökologisches Bauen) gesucht

Die Stiftung Wissenschaft für Umwelt aus Koszalin sucht nach geeigneten Partnern zur Umsetzung des Projektes "Friendly House", welches sich mit der Analyse umweltfreundlicher Bauten und (Pionier-)Technologien befasst. Das Projekt soll im Rahmen des Programms "Südliche Ostsee" umgesetzt werden. Der Projektantrag ist auf Englisch einzureichen. Gesucht werden Partner aus dem Programmfördergebiet "Südliche Ostsee", welches folgende Landkreise in Mecklenburg-Vorpommern umfasst: Nordwestmecklenburg, Rostock, Vorpommern-Rügen, Vorpommern-Greifswald und die kreisfreie Stadt Rostock.

2. Call eröffnet

Die 2. Antragsrunde findet vom 09.05.-17.06.2016 statt. Der Call ist für alle Prioritätsachsen geöffnet. Teilnahmebedingungen und die erforderlichen Antragsunterlagen stehen auf der Internetseite des Programms zur Verfügung: www.southbaltic.eu.

Ansprechpartner

Contact Point Mecklenburg-Vorpommern
Herr Alexander Schwock
Tel. 03834 550 102
schwock@technologiezentrum.de

 

 

 

 

Weitere Beiträge ...

Anmeldung

Besucherzähler

Heute 13

Gestern 77

Letzte Woche 720

Letzter Monat 1771

Insgesamt 42134